So lösen Sie Probleme bei der Auswahl von Texten im Newsletter

Manchmal kommt es bei der Auswahl von Texten dazu, dass MyNewsletter.rocks statt einen Text wie gewünscht auszuwählen die kryptischen Worte MNR_begin_selection oder MNR_end_selection in den Text einfügt.

MyNewsletter.rocks sollte aus diesen beiden Begriffen eigentlich ein SPAN erzeugen, der den markierten Text repräsentiert. Dies kann aber nicht funktionieren, wenn die Textformatierung ein heilloses Durcheinander ist!

Sehen wir uns die Problematik anhand eines Beispiels an:

Beispiel

Wir haben ein Text-Element, welches folgendermaßen aussieht:

Bei der Markieren des Datums mit dem Cursor gibt es Schwierigkeiten, das Datum bzw. einzelne Teile davon mögen sich nicht so richtig auswählen lassen. Wenn wir uns das dazugehörige Dokument-Outline ansehen, wird der Grund für die Probleme mit der Textauswahl sofort klar:

Wir haben es auf diesem kleinen Textbaustein mit einer schier endlosen Anzahl von ineinander verschachtelten Formatierungen zu tun!

Kein Wunder, dass es da zu Problemen kommt.

Da hilft nur Aufräumen

Hier hilft nur eines: einmal richtig aufräumen! Und das geht so:

Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Textbox und wählen dann Formatierung löschen 

Der Befehl Formatierung löschen wandelt den kompletten Inhalt eines Text-Elements in unformatierten Text um (mit der Funktion Rückgängig lässt sich der Vorgang zur Not zurücksetzen). 

Nach dem Löschen der Formatierung sieht der Baustein so aus:

Die fette Schrift ist verschwunden und der gesamte Text wird etwas kleiner dargestellt (die Größe beträgt 12px statt 14px).

Passen wir zunächst die Textgröße an. Da die Textgröße im gesamten Element gleich groß sein soll, macht es keinen Sinn, den Text zu markieren und dem markierten Text eine neue Größe zuzuweisen.

Stattdessen klicken wir auf die Textbox, um sie dadurch auszuwählen (wenn sie nicht bereits ausgewählt ist). Anschließend weisen wir der gesamten Textbox die Schriftgröße 14px zu:

Auf diese Weise haben die die Größe der Schrift für die gesamte Textbox sauber definiert. 

Als nächstes soll der als Fett markierte Bereich wiederhergestellt werden. Hierzu wählen wir den gesamten Text aus, der an Gewicht zunehmen soll, was nun auch problemlos vonstatten geht:

Klicken Sie bei den Elementeigenschaften auf der rechten Seite B für Bold oder Fett an

Ergebnis: der Baustein sieht genauso aus wie vorher – lässt sich aber viel besser bearbeiten, weil er nun sauber formatiert ist!

Schreibe einen Kommentar